ZERTIFIZIERUNGEN

GANZ SICHER

QUALITÄTSMANAGEMENT
 

DIN EN ISO 9001

Dank unseres kunden- und prozessorientiert aufgebauten Management-Systems sind wir bereits seit 1998 in der Lage, die Erfüllung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001 über ein Zertifikat nachzuweisen.

2017 wurde unser Management-System von der international führenden Zertifizierungsgesellschaft DQS/UL auf der Grundlage der DIN EN ISO 9001:2015 erneut begutachtet und zertifiziert.
 
 


INFORMATIONSSICHERHEITS-
MANAGEMENTSYSTEM

ISO/IEC 27001:2013

Der angemessene Schutz der Daten unserer Kunden und unserer Infrastruktur ist uns sehr wichtig. Eines unserer Geschäftsziele ist es, uns anvertraute Informationen und Daten angemessen zu schützen. Daher ist es für uns selbstverständlich, unsere Geschäftsprozesse sowie unsere Informationssysteme, die für die Umsetzung dieser Prozesse benötigt werden, durch die Anwendung angemessener Maßnahmen zu schützen.
Dieses Ziel wird nachhaltig durch den Betrieb eines Informationssicherheitsmanagementsystems (Information Security Management System (ISMS)) nach den Vorgaben des internationalen Standards ISO/IEC 27001:2013 erreicht. Um die Effektivität des ISMS zu erhalten, wird es kontinuierlich sowohl intern als auch extern bewertet, überwacht und bei Bedarf verbessert.

 

  

  

   

    

   

   

 


TISAX-NETZWERK

EINES DER ERSTEN OFFIZIELLEN MITGLIEDER

Die redi-Group hat sich bereits im Dezember 2017 am Standort München als eines der ersten Unternehmen nach der neuen VDA-ISA-Richtlinie auditieren lassen.

  


ARBEITSSCHUTZ MIT SYSTEM 

AMS

Bei der redi-Group ist der systematische Arbeitsschutz in die Prozesse unseres Unternehmens integriert. Guter Arbeitsschutz führt zu einer hohen Qualität unserer Arbeit, fördert die Produktivität, die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter.


PARTNERSCHAFTEN

ZUSAMMEN EINZIGARTIG
VDA - VERBAND DER AUTOMOBILINDUSTRIE 

Der Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) ist der größte gemeinsame Interessenverband der deutschen Autohersteller und seiner Zulieferer. Seit September 2005 ist die redi-Group Mitglied im Verband der Automobilindustrie. Geschäftsführer Christian Reitmeyer, Mitglied im Beirat der VDA-Herstellergruppe III: »Wir schätzen die Möglichkeit unserer aktiven Mitarbeit im VDA, weil er unserer Branche eine starke Stimme gibt, indem er Hersteller und Zulieferer unter einem Dach vereint.«

CHARTA DER VIELFALT

redi-Group ist seit Dezember 2008 Mitglied der Charta der Vielfalt, einer Initiative namhafter deutscher Unternehmen zur Förderung von kultureller Vielfalt. Die Initiative wurde 2006 von Daimler, Deutsche BP, Deutsche Bank und Telekom ins Leben gerufen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin der Initiative.